Events in

Cynthia Thumm: Artists of the Naïve and Art Brut as Artist’s Artist?

gugging talks

Der Begriff „Artist's Artist“ bezeichnet Künstler, die abseits des Marktes, zur Inspiration für andere Künstler werden. Vielfach haben Künstler der Naive und des Art Brut solch innovative künstlerische Praktiken entwickelt, die die Aufmerksamkeit anderer Künstler auf sich zogen und den Weg in den internationalen Kunstbetrieb fanden. Im gugging talk diskutieren Johann Feilacher und Cynthia Thumm die jeweiligen künstlerischen Strategien und ihre Wechselwirkung mit den Künstlern des 20. Jahrhunderts.

CV Cynthia Thumm:
Studium der Kunstgeschichte, Neuere Deutsche Literatur und Frühchristliche Kunstgeschichte in München. Seit 1999 Kuratorin am Museum Charlotte Zander, seit 2015 Direktorin Sammlung Zander, Bönnigheim. Im WS 2012/2013 Lehrbeauftragte am Institut für Kunstgeschichte, Universität Mainz, zum Thema: „Das 20. Jahrhundert – die Epoche der klassischen Naive“, 2017 und 2018 Gastvorträge an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg.

My Visit

0 Entries Entry

Suggested visit time:

Send List