Johann Garbers Hand, 2017, Foto © Ludwig Schedl, ©

Werkstatteröffnung Johann Garber und Karl Vondal

Zu Besuch im Paradies

19. Juli 2017, 18:30 - 22:00 Uhr

Premiere im museum gugging: Das Museum wird zur Werkstatt zweier außergewöhnlichen Gugginger Künstler. Johann Garber und Karl Vondal beziehen am 19. Juli zwei Räume des museum gugging und funktionieren diese zu ihrer öffentlich zugänglichen Werkstatt um. Bis zur offiziellen Ausstellungseröffnung am 6. September und darüber hinaus haben MuseumsbesucherInnen die Gelegenheit, den beiden Künstlern bei ihrer Arbeit über die Schulter zu schauen.

Johann Garber und Karl Vondal verbindet in ihrem künstlerischen Werk die Beschwörung des Paradiesischen. Ihre Bildsprache unterscheidet sich jedoch radikal: In Vondals Elysien in Pastell stehen erotische Fantasien im Vordergrund, Garbers vielfältige Schöpfungen faszinieren durch ihre überbordende Fülle. 

Zur Werkstatteröffnung erwartet unsere Gäste Sommerstimmung mit Cocktails, erlesenen Wein, Softdrinks, Finger Food, DJ mit Musik aus den 1960er und 1970ern und - ein Gewinnspiel!