Johann Feilacher, Foto © M. Horvath, ©

gugging talk mit johann feilacher

Art brut vor der Art brut

26. April 2017, 18:30 - 19:00 Uhr

Art Brut gab es schon immer. Der künstlerische Leiter des museum gugging, Johann Feilacher, geht im gugging talk # 2 auf die (Vor)geschichte der Art Brut ein, die nicht erst Mitte der 1940er-Jahre mit Jean Dubuffets provokanter Definition dieser Kunstrichtung und seiner Sammlung begann: Seit Beginn des 20. Jahrhunderts beschäftigten die Werke gesellschaftlicher AußenseiterInnen die Kunstwelt. So veröffentlichte der Psychiater Walter Morgenthaler bereits 1921 eine Monografie über das Leben und Werk des heute weltbekannten Art Brut-Künstlers Adolf Wölfli. Im Jahr 1922 widmete der Psychiater und Kunsthistoriker Hans Prinzhorn der „Bildnerei der Geisteskranken“ eine Publikation. Johann Feilacher spricht über diese frühe Auseinandersetzung mit der Kunst gesellschaftlicher AußenseiterInnen.