existence.! der mensch in der sammlung jean-claude volot

Mehr Lesen

Über die Ausstellung

Art Brut trifft auf Moderne! Der Industrielle Jean-Claude Volot ist ein Kenner und Liebhaber der zeitgenössischen Kunst. Seine ungewöhnliche Sammlung hat ein Hauptthema: Die Existenz des Menschen. Volot stellt in ihr sowohl Art Brut-Arbeiten als auch Werke bekannter und neu zu entdeckender Klassiker wie Karel Appel, Gaston Chaissac, Hans Bellmer, Louise Giamari oder Zoran Music nebeneinander.

"Meine Kaufentscheidungen sind ein Querschnitt durch die künstlerischen Bewegungen unserer Zeit: Art Brut, Expressionismus, Street Art, Art Singulier, Surrealismus, Populärkunst … Die ganze Sammlung stellt die Frage nach den Menschen – ihrem Weg, ihrem Schicksal, ihren Zwängen und ihren Leiden, ihrem Entsetzen, ihrem Wahn, ihrer Schöpfungskraft, ihrem Lieben. Wenn man alles (Gemälde, Zeichnungen, Skulpturen, Videos) mit einem einzigen Wort bezeichnen wollte, so ist es das Wort „menschlich", das mir in den Sinn kommt." (Jean-Claude Volot)

Eröffnung

25. Jänner 2018, 19:00

Zeitraum

26. Jänner 2018 - 07. Oktober 2018

Kontakt Kassa

museum gugging
Am Campus 2
A-3400 Maria Gugging

Tel / fest: +43 2243 87 087 
Fax: +43 2243 87 087 372 

 
 

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden