Jean Dubuffet Rue de Vaugirard, ca 1946 Photo © J. Cordier, Archives Fondation Dubuffet, Paris, ©

Gugginger Gugelhupf: Die Geburtsstunde der Art Brut

Gespräch und Genuss rund um die Kunst

23. März 2017, 14:30 - 16:30 Uhr

„Die Aktien der Intelligenz fallen. Jetzt steigen die Aktien der Lebenskraft“. Provokant formulierte der französische Künstler Jean Dubuffet sein Manifest für eine unverbildete Kunst abseits des kulturellen Mainstreams. Für eine Kunst, die allein aus einem inneren Ausdrucksbedürfnis heraus entsteht. In der Pariser „Art Brut“-Ausstellung von 1947 zeigte Dubuffet neben Kunst psychiatrischer Patienten auch Volkskunst und Werke von Autodidakten, ja sogar Kinderzeichnungen. Eine Neufassung der legendären Ausstellung zeigt das museum gugging.
Mit Katja Brandes. 

Preis: € 12,- / Person inkl. Jause