Biographie

1919 - 2008

Der ehemalige Weinbauer Johann Fischer gefiel sich darin, es den anderen nachzumachen. Ins Mekka der Zeichner von Gugging eingeladen, wollte er diesen nicht nachstehen und tat es ihnen gleich. Ein Tagesplan, eines soliden Handwerkers würdig – vom Frühstück bis zum Mittagessen – verhalf ihm, in Verbindung mit großem Talent zu einer kontinuierlichen künstlerischen Entwicklung. Nach Zeichnungen einzelner Gegenstände und oft amüsant anzusehender Tiere, teilt er sich in seinem Werk auch schriftlich mit. Mit zum Teil verschrobenen Wortungetümen ist von der Ordnung der Welt ebenso die Rede wie von sozialem Engagement und dem menschlichen Miteinander. Die vorher genau gezogenen Striche erinnern an sein früheres Leben als Weinbauer, an die in Linien gepflanzten Weinstöcke.

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden