Biographie

*1959

Arnold Schmidt kam 1986 als junger, dynamischer Mann ins Haus der Künstler. Seine Energie ist seinen Werken nach wie vor anzusehen: sein Strich erscheint schnell, fast ungeduldig.. Aus der ihm am meisten entsprechenden Form des Kreises entwickelt er seine Themen: meist Menschen, Vögel oder Fahrräder. Schmidt hat sich im Lauf seiner künstlerischen Arbeit von Details wie zum Beispiel Augen gelöst, was eine neue Vielschichtigkeit zur Folge hat. Mithilfe von Ölkreide, Bleistift oder Acryl entwickelt er ein dichtes Gefüge von Linien, das auf den Betrachter eine große Sogwirkung ausübt. Seine größeren Werke überarbeitet er in mehreren Sitzungen.

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden