Mit krakeligem Strich setzt Philipp Schöpke seine Figurenwelt – Mensch und Tier – ins Bild. Der „Röntgenblick“ des genialen Zeichners dringt dabei bis zu den Eingeweiden der Porträtierten vor: Herzen, Speise- und Luftröhren, Mägen und Darmgewinde werden offengelegt. Übergroße Gebisse geben den transparenten Körpern Halt in der Bildfläche.

Mit Katja Brandes

Info

Info und Anmeldung

Öffentliche Führung: Jeden Sonntag um 14.00 Uhr

Tel / fest: +43-2243-87 087
museum@gugging.at

Preise

Eintritt + € 3,20 (Führung)

Dauer

14:00 - 15:00

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden