Das museum gugging zeigt noch bis 7.10. die Sammlung Jean-Claude Volot. Volot ist eine der ungewöhnlichsten Sammlerpersönlichkeiten der Gegenwart. Ihn faszinieren die existenziellen Fragen des menschlichen Daseins: Schicksal, Zwänge und Leiden, Entsetzen und Wahn, die Schöpfungskraft und die Liebe. Werke der Art Brut und Arbeiten bekannter sowie neu zu entdeckender Klassiker wie Karel Appel, Gaston Chaissac, Hans Bellmer oder Louise Giamari sind in dieser Sammlung vereint. Erstmals war diese Sammlung in Österreich zu sehen. Die letzte Chance zu einer Führung durch diese eindrucksvolle Kollektion!

Info

Info

Sonntag, 14.00 Uhr Eintritt + € 3,20,- (Führung)

Info: Tel / fest: +43-2243-87 087 museum@gugging.at

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden