museum gugging präsentiert: gehirngefühl.! kunst aus gugging von 1970 bis zur gegenwart.

1970 fand die erste Ausstellung von Werken der späteren „Künstler aus Gugging“ in der Wiener „Galerie nächst St. Stephan“ statt. Es war der Beginn eines beispiellosen Aufstiegs von Vertretern der Art Brut in der Kunstwelt. Nach rund fünf Jahrzehnten haben sich die äußeren Bedingungen und der Status der Künstler völlig geändert – Künstler aus Gugging wie Johann Hauser, August Walla und Oswald Tschirtner sind heute weltberühmt. Ab 26.4.2018 präsentiert das museum gugging in seiner neuen Dauerausstellung Arbeiten aus fünf Jahrzehnten Kunst aus Gugging. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf dem aktuellen Gugginger Kunstschaffen mit Arbeiten von Laila Bachtiar, Leonhard Fink, Helmut Hladisch, Jürgen Tauscher, Günther Schützenhöfer u.a.

Info

Info

Beginn 19:00 Uhr

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden